Datenschätze im Unternehmen heben – Neues AK4.0-Jahresthema in 2017

Eingetragen bei: Blog | 0

Im Rahmen der letzten Sitzung des Arbeitskreises „Industrie 4.0 – Betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Fokus“ (AK4.0) wurde von den Mitgliedern das neue Schwerpunktthema für das Jahr 2017 gewählt:

Datenschätze im Unternehmen heben

Auf drei Arbeitskreissitzungen sowie dem öffentlichen Symposium bei der IHK Ulm wird sich der AK4.0 mit dieser Thematik auseinandersetzen. Es werden dabei u.a. folgende Fragen geklärt:

  1. Welche Fragestellungen sind von Interesse und welche Daten sind im Unternehmen entsprechend vorhanden?
  2. Wie müssen diese Daten für eine sinnvolle Nutzung aufbereitet werden?
  3. Wie können diese Daten genutzt werden?
  4. Dürfen die Daten genutzt werden?

Diese Fragen werden in Form von Workshops und Impulsvorträgen aus Wirtschaft und Praxis beantwortet:

  • Die Workshops finden auf den Arbeitskreissitzungen statt. Eine Vielzahl von Unternehmen aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau sowie Elektrotechnik bearbeiten die Fragestellungen zusammen in den Workshops.
  • Die Impulsvorträge werden sowohl von Wissenschaftlern der Universität Ulm als auch von Fachanwälten für IT-Recht sowie Mitgliedsunternehmen des AK4.0 gehalten.

.

Weitere Informationen zum AK4.0 und zur Mitgliedschaft finden Sie auf der Website des AK4.0.

Logo

Merken

Merken

Merken

Merken