Arbeitskreis Industrie 4.0 mit Titelbeitrag im Controller Magazin

Eingetragen bei: Blog | 0

Die aktuelle Ausgabe des Controller Magazins hat das Schwerpunktthema „Bedeutung von Big Data für Controller – Industrie 4.0 – Controllers Aufgaben – Industrie 4.0 und Produktionscontrolling“. Hierzu steuerten Marc Rusch (IPRI, Stuttgart), Oliver Treusch (ITOP, Uni Ulm) und Prof. Dr. Mischa Seiter den Titelbeitrag bei (Industrie 4.0 – Controllers Aufgaben – Ansatz zur Umsetzung von Industrie 4.0 in der betrieblichen Praxis).

In diesem Artikel wird der im Rahmen des Arbeitskreises „Industrie 4.0 – Betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Fokus“ (AK4.0) entwickelte Ansatz vorgestellt. Der Ansatz ermöglicht es Unternehmen, ihre individuellen Industrie 4.0-Potenziale zu identifizieren und zu bewerten. Im Rahmen einer unternehmensindividuellen Industrie 4.0-Roadmap werden die notwendigen Umsetzungsschritte im zeitlichen Verlauf dargestellt. Dies ermöglicht es, die Umsetzung der Potenziale zu planen und zu steuern.

In diesem Beitrag werden die unterschiedlichen Phasen des Ansatzes beschrieben. Dabei werden die Aufgaben für den Controller, die die einzelnen Phasen mit sich bringen aufgezeigt. Abschließend werden konkrete Handlungsempfehlungen für den Controller gegeben, um Industrie 4.0-Potenziale in der betrieblichen Praxis erfolgreich umzusetzen.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der Ausgabe Mai/Juni des Controller Magazins ab Seite 70.

 

Logo