Ergebnisse von 5 Jahren Dienstleistungsforschung veröffentlicht

Eingetragen bei: Blog | 0

Die Ergebnisse der IPRI-Forschungsprojekte zum Management und Controlling von industriellen Dienstleistungen sind nun in Form eines Fachbuches erschienen. In sieben Handlungsfeldern werden produzierenden Unternehmen, die produktbegleitende Dienstleistungen anbieten wollen, konkrete Handlungsempfehlungen gegeben. Zahlreiche Unternehmensbeispiele erleichtern die Umsetzung.

Inhalt des Buches

Industrielle Dienstleistungen sind der Hoffnungsträger für produzierende Unternehmen, da die Margen des Produktgeschäfts aufgrund starken Wettbewerbs sinken. Neben hohen Margen bieten industrielle Dienstleistungen die Möglichkeit der Differenzierung im Wettbewerb, der Erhöhung der Kundennähe und die Verstetigung der Umsätze im Hinblick auf konjunkturelle Schwankungen.

Der Aufbau eines Dienstleistungsgeschäfts ist allerdings keine triviale Aufgabe. Die Wahl der Dienstleistungsstrategie, die Gestaltung des Dienstleistungsportfolios und die Einordnung des Dienstleistungsgeschäfts in die Organisation, um nur drei Beispiele zu nennen, sind für Unternehmen eine Herausforderung. Gleiches gilt für die Steuerung des Dienstleistungsgeschäfts durch Performance Measurement, Reporting und Anreize.
Unternehmen erhalten mit dem Buch eine konkrete Anleitung, wie sie ein Dienstleistungsgeschäft aufbauen und steuern können. Das Buch ist in sieben Handlungsfelder unterteilt. Grundlage sind die Erfahrungen von sechs mehrjährigen Forschungsprojekten zusammen mit mehr als 40 Unternehmen. Die Unternehmen gehören so unterschiedlichen Branchen an wie dem Maschinenbau, dem Automobilbau und der maritimen Industrie.

————

Mischa Seiter: Industrielle Dienstleistungen: Wie produzierende Unternehmen ihr
Dienstleistungsgeschäft aufbauen und steuern
Springer Gabler 2013, 192 Seiten, Taschenbuch (ISBN 978-3834939128) oder als eBook

————